Alles was geschieht, dient unserem allerhöchsten Wohl!

Marina Posthausen

  • Spirituelle Lehrerin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Pädagogin für Psychosomatische Gesundheitsbildung
  • Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
  • Expertin für Marma-Yoga®
  • Staatlich geprüfte Masseurin und medizinische Bademeisterin

„In meiner Arbeit geht es immer auch darum Selbstliebe zu entfalten. Die daraus entstandene innere Stabilität soll die Tatkraft eines jeden stärken. Ich möchte den Teilnehmern, Patienten, Klienten und Yogis spüren lassen wie viel Gewicht sie haben für die Gesellschaft und für ihr soziales Umfeld. Sich selbst wichtig nehmen gibt Tiefe, Würde und Heilung. Dabei spielt der Kontakt zur Natur und die gelebte Spiritualität eine zentrale Rolle zur Rückbesinnung auf das Wesentliche im Leben.“

Meine beruflichen Qualifikationen

  • Akasha Chronik (Gabrielle Orr)
  • in Ausbildung zur Psychodrama Therapeutin
  • 2017 Living Compassion von und mit Robert Gonzales
  • 2017 Überprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach §1 des Heilpraktikergesetz (Gesundheitsamt Mainz-Bingen)
  • 2016 Vorbereitung zum Heilpraktiker Psychotherapie
  • 2014 Gewaltfreie Kommunikation in Beratung, Coaching und Prozessbegleitung (Klaus Karstädt)
  • 2013 Grundausbildung in Gewaltfreier Kommunikation
  • 2011 Aromapflege (Primavera Life GmbH)
  • 2008 Shake-Spear Aktivierunsgtraining® (Institut für Gesundheitspädagogik München Prof. Dr. Rocque Lobo)
  • 2006 Pädagogin für Psychosomatische Gesundheitsbildung (Institut für Gesundheitspädagogik München Prof. Dr. Rocque Lobo)
  • 2001 Marma Yogalehrerin® (Förderverein für Yoga und Ayurveda München, Zweigstelle Limburg Inge und Dieter Völker nach Prof. Dr. Rocque Lobo)
  • 1999 Ayurvedatherapie mit Schwerpunkt Ernährung und Ölbehandlungen
  • 1998 Shiatsu
  • 1995 Lymph- und Ödemtherapie (Asdonkschule Feldberg/Falkau)
  • 1995 staatl. geprüfte Masseurin und med. Bademeisterin (Präha Bildungsinstitut Kerpen)

Meine persönlichen Themen

Hier sind meine Erfahrungen im persönlichen Bereich:

  • Kaiserschnitt Kind
  • aufgewachsen als Hochsensible Person in einer eher kalten und schroffen 5 köpfigen Familie. Gefühle zeigen galt als Schäche. Ich habe mich wie eine Außerirdische gefühlt und war sehr einsam innerhalb der Familie.
  • Ich hatte schon als Kind eine tiefe Verbindung zu Gott oder zum Göttlichen. Meine erste Gotteserfahrung hatte ich mit 5 Jahren. Liebe pur!
  • Für mich war immer klar, dass ich Menschen dabei unterstützen wollte gesund zu werden oder zu bleiben. Deswegen habe ich auch diese beruflichen Wege eingeschlagen.
  • Als ich mit 23 auszogt, habe ich gleich meinen damalige Mann kennengelernt.
  • Geheiratet, Kind bekommen, Selbständigkeit mit meiner Praxis, Scheidung und nun alleinerziehende Mutter
  • Seelische Probleme, die ich selbst gut kenne: Panikattacken, Angsterkrankung, Abhängigkeit, Traumafolgestörungen
  • Heute bin ich vollkommen frei und total glücklich.
  • Mein Vertrauen ins Leben ist unermeßlich groß. Ich bin darüber sehr dankbar und seelig.